Aktuelles

Town & Country Stiftung spendet 1.000 EUR für „LandLEBEN“-Ferienprojekt

von Florian Brich

Erfreut (v.l.): Gerd Schreiner, Katrin Marsteller (beide LV RLP) und Carsten Beitz (Town & Country)

Das „LandLEBEN“ Ferienprojekt unseres Verbandes wird von der Town & Country-Stiftung mit einer Spende über 1.000 EUR unterstützt.

Mit dem neuen Projekt „LandLEBEN“ verfolgt der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. das Ziel, insbesondere Mehrkindfamilien mit behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern die Teilnahme an einer Ferienfreizeit zu ermöglichen. Bei diesem Projekt stehen der Austausch der Familien untereinander und die Stärkung der Familienbildung im Fokus.  Eine wichtige Besonderheit ist zudem, dass nach Bedarf alle interessierten Familienmitglieder an der Aktivität teilnehmen dürfen.

Die Town & Country Stiftung hat „LandLEBEN“ als besonders förderungswürdig ausgemacht und unterstützt es daher mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro.
Stellvertretend für den Verband nahmen die KRFD-Landesvorsitzende RLP, Katrin Marsteller, und der stellvertretende Landesvorsitzende RLP, Gerd Schreiner, am 1. November in Main den symbolischen Scheck vom Botschafter der Town & Country Stiftung, Carsten Beitz, entgegen.

Die entsprechende Pressemitteilung der Town & Country Stiftung finden Sie hier.

Zurück