Aktuelles

Aktive Erholung zwischen Siegerland und Westerwald

von Patricia Arndt

Eine Verschnaufpause vom turbulenten Familienalltag wird möglich dank einer Förderung durch die Town&Country Stiftung in Höhe von 1000 Euro für das Projekt "Familienfreizeit im Siegerland" des rheinland-pfälzischen Landesverbandes des KRFD.  Unterkunft für eine Woche finden 35 Erwachsenen und bis zu 90 Kinder und Jugendliche in der gemeinnützigen Ferienstätte „Arche Noah Marienberge“. Zwischen Siegerland und Westerwald gelegen, bestehen vielfältige Möglichkeiten aktiver Erholung: Ein weites Netz von Wanderwegen, Sport- und Spielplätze sowie ein Streichelzoo bieten Anregung und Abwechslung. In Urlaubsatmosphäre können die Familien mit professionellen SozialarbeiterInnen und Studierenden der Pädagogik schwierige Situationen in den Familien besprechen und in entspannter Atmosphäre neue Lösungen finden. „Die verschiedenen Entwicklungsphasen von Kindern, die unterschiedlichen Bedürfnisse von Groß und Klein und die unumgänglichen Erfordernisse des Alltags unter einen Hut zu bekommen, kann schwierig werden und zur Erschöpfung führen“ erklärt Annika Kröller und sagt weiter: „Wenn sich Familien mit gleichem Lebensmodell treffen, ist das lebensnah und glaubwürdig. Keiner muss sich erklären“. Town&Country Stiftungsmanagerin Anna Lungershausen zeigt sich vom Projekt überzeugt „Familien einen gemeinsamen Urlaub zu ermöglichen ist ein sehr schönes Vorhaben, das wir gerne unterstützen. Jeder braucht mal eine Auszeit“.

Zurück